Elektrische Energietechnik, Band 3 (Netze)

Der Inhalt des Bandes lässt sich wie folgt skizzieren. Breiter Raum ist den Grundlagen gewidmet: Energetik, volkswirtschaftliche Bedeutung und rechtliche Bedingungen der Energieversorgung, Isolationskoordination und die Netzberechnungen für Lastflüsse, Kurzschlüsse, Stabilitätskontrollen und Versorgungszuverlässigkeit. Hier sind auch die umweltbezogenen Fragen der Oberschwingungen, der Beeinflussungen und der Korrosion berücksichtigt. Die Ausbauplanung der Netze wird für Verbund- und Verteilungsnetze sowie für Industrienetze jeweils gesondert behandelt. Die Schaltgeräte und die Schaltanlagen sind in getrennten Kapiteln dargestellt. Entsprechend ausführlich werden Freileitungen sowie Kabel und isolierte Leitungen behandelt. Das Kapitel über den Netzbetrieb hat kein Vorbild in der elektrischen Energieversorgung beschliessen das Buch.

(Auszüge aus dem Vorwort zur 29. Auflage von Prof. G. Hosemann)



© 2015 Akademischer Verein HÜTTE e.V.